Infrastruktur: Sperrung in Kell wegen Austausch von Pflastersteinen

Infrastruktur : Sperrung in Kell wegen Austausch von Pflastersteinen

Das Betonsteinpflaster auf der K 75 in Kell am See wird voraussichtlich ab Mittwoch, 28. August, ausgetauscht. Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mitteilt, ist dafür eine Sperrung notwendig.

Es gehe um eine Strecke von etwa 100 Metern im Bereich Alte Mühle. Die defekte Natursteinrinne werde durch eine neue Betonrinne ersetzt. Die Umleitungsstrecke verläuft innerorts über die Trierer Straße, ein Teilstück der L 143, Am Herrenmarkt und die Kirchstraße. Die Vollsperrung soll bis Mitte/Ende September eingerichtet bleiben. Die Sanierungskosten von 110 000 Euro trägt der Landkreis.

Mehr von Volksfreund