1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Spiele und Suchaktionen beim Walderlebnis-Tag in Greimerath

Spiele und Suchaktionen beim Walderlebnis-Tag in Greimerath

Durch den Forst sind 16 Jungen und Mädchen während des Walderlebnis-Tages gepirscht. Ein ehemaliger Förster informierte, Spiele und Suchaktionen lockerten die Wanderung auf.

Greimerath. 16 Mädchen und Jungen der VG trafen sich am Waldlehrpfad des Hirschfeller Hofs, Nähe Greimerath. Sie wollten den heißen Sommertag im schattigen Wald verbringen. Ralf Taubert, der ehemalige Förster des Reviers, übernahm die Führung durch das Grün. Auf kindgerechte Art gab er die Informationen des Parcours an die Teilnehmer weiter. Kleine Spiele und Suchaktionen lockerten den Gang durch den Forst auf und mobilisierten die Gruppe. Anschließend stärkten sich Teilnehmer und Helfer mit gegrillten Würstchen, um anschließend Kooperations- und Teamspiele durchzuführen. Abschließend hatten die Besucher Gelegenheit zum freien Spiel im Wald. Wie auch bei anderen Aktionen der Jugendpflege konnte ein Flüchtlingskind integriert werden, das von Anna Engler, Bundesfreiwilligendienstleistender, begleitet wurde. Finanzielle Unterstützung gab es durch eine Spende des Spiridon Hochwald Lauftreffs, durch die Grillgut und Getränke für die Teilnehmer bereitgestellt werden konnten. red