Sport, Spaß und Tierschau

KELL AM SEE. (mok) Zur Kirmes in Kell am See wird am Wochenende wieder einiges geboten: Los geht es am Samstag, 27. August, 16 Uhr, mit Fußball-Duellen des SV Kell, der SG Gusenburg, der SG Osburg und des TuS Schillingen.

Nach der Vorabendmesse um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus, steht um 20 Uhr der Einzug der Kirmeswirte mit Fassanstich auf dem Programm sowie Konzerte des Musikvereins "Concordia" und des Männergesangvereins "Sängerbund". Anschließend stehen "Out of time" auf der Bühne. Am Sonntag geht es um 10.30 Uhr mit einem feierlichen Hochamt in der Pfarrkirche weiter, mit einem Konzert des MV "Concordia" und einem großem Krammarkt. Von 14 bis 17 Uhr stehen "Tutti Colori"auf der Bühne, ab 17 Uhr gibt es Jiu-Jitsu und Taekwando-Vorführungen. Der Kirmesmontag steht im Zeichen der Verbandsgemeinde-Tierschau, die um 8.30 Uhr auf dem Wiesengelände unterhalb der Sportanlage startet. In der Abteilung Kühe und Rinder werden in diesem Jahr 47 Tiere von den Züchtern aus den Landkreisen Trier-Saarburg und Bernkastel-Wittlich vorgestellt und fachlich begutachtet. Die Programmfolge sieht am Montagmorgen von 9.30 bis 13 Uhr das Vorführen, Richten und Bewerten der Tiere vor. Um die Mittagszeit steht die Siegerehrung an. In der Abteilung Pferde kann mit 35 Tieren gerechnet werden. Außerdem gibt es den Keller Nagelwettbewerb und Musik mit der Trierer Band "Rambling Rovers".

Mehr von Volksfreund