1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Sportverein feiert 70. Geburtstag

Sportverein feiert 70. Geburtstag

Der SV Tälchen Krettnach hat sein 70-jähriges Bestehen groß gefeiert. Zum Festakt war das Bürgerhaus voll. Zu den Jugendturnieren und Fußballspielen kamen ebenfalls zahlreiche Zuschauer.

Konz-Krettnach. Das Fest zum 70. Gründungstag des SV Tälchen Krettnach hat mit einem Festakt im voll besetzten Bürgerhaus angefangen. Mit dabei waren Ehrengäste aus Sport, Politik und befreundeten Vereinen. Zum Festabend, moderiert von Ulrich Müller, gehörten eine bunte Fotoshow, humorig-nachdenkliche Ansprachen und Ehrungen.
Musikalisch wurde die Feier umrahmt von den Bands Don't Stop Brass und Unplugged Gang sowie dem Gesangverein Niedermennig. Jungen und Mädchen demonstrierten auf der Bühne ihr sportliches Können. Präsidiumssprecher Bernd Marx begrüßte die Gäste. Aus der Hand des Sportkreisvorsitzenden im Sportbund Rheinland, Felix Jäger, erhielt Karl Grimbach die goldene Ehrennadel sowie Franz-Josef Fisch und Margret Müller die bronzene Ehrennadel. Bernd Hurth, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Trier-Saarburg, verlieh Alexander Rausch und Dieter Klever die bronzene Ehrennadel. Günter Heidt erhielt den Ehrenbrief des Fußballverbands Rheinland. Matthias Hauer, Vizepräsident des Skatsportverbands Trier, überreichte Ralph Groß die goldene Ehrennadel des Skatsportverbands. In Grußworten hoben Felix Jäger, Bernd Hurth, Matthias Hauer, Ortsvorsteher Dieter Klever und Sebastian Konz für die Ortsvereine, Bürgermeister Karl-Heinz Frieden und Schirmherr Werner Dellwing hervor, welch bedeutende sportliche und damit gesellschaftliche Rolle der Verein über Jahrzehnte hinweg gespielt habe und immer noch spiele. Aus einem Fußballverein sei ein erfolgreicher Mehrspartenverein geworden, der mit seiner Jugendarbeit beispielhaft dastehe. Bernd Marx verwies in seiner Dankesrede darauf, dass er auf den Zusammenhalt innerhalb des Vereins besonders stolz sei. Dieser bewähre sich gerade in dieser Zeit eines sportlichen Tiefs. Das Wochenende einschließlich Montagabend stand ganz im Zeichen des Fußballs. Zahlreiche Zuschauer fanden sich in Niedermennig ein, um die Spiele der Jugendlichen und Erwachsenen anzuschauen. Eine Festschrift dokumentiert die Geschichte des Vereins.