Sportverein Fisch bekommt eigenen Internetauftritt

Sportverein Fisch bekommt eigenen Internetauftritt

Bei der Jahreshauptversammlung des SV Fisch waren unter anderem der Kassenbericht sowie die Jakobuskirmes Themen.

Fisch. Der erste Vorsitzende Roland Lutz begrüßte die Mitglieder sowie Ortsbürgermeister Otmar Wacht und dessen Vorgänger und Gründungsmitglied Dieter Schmitt. Der Kassenbericht wurde von Kassierer Alexander Roth dargelegt. Die Kassenprüfer Rainer Wilrich und Heiko Valentin attestierten eine einwandfreie Kassenführung.
Daneben war die Jakobuskirmes Thema, die der Sportverein veranstaltet. Auch, dass der Vorstand beschlossen hat, eine Internetseite erstellen zu lassen, wurde besprochen.
Die Fußballmannschaft beendete die Saison auf dem sechsten Platz der D-Liga Trier-Saarburg. Nach der Hinrunde belegt 2015/16 die Mannschaft den achten Platz. Zur Rückrunde werden vier neue Spieler zur Verfügung stehen, unter anderem die zwei Jugendspieler Johannes Hein und Michel Philipps.
Die Gymnastikgruppe unternahm im März eine viertägige Städtetour nach Nizza. Leiterin Milczarek möchte in den kommenden Wochen zusätzlich eine spezielle Senioren-Gymnastik anbieten. Die Traumtänzer hatten Anfang des Jahres 2015 mit ihrem Theaterstück "Um Hof und Viez" wieder einen Riesenerfolg mit vier Veranstaltungen in Fisch und zwei Aufführungen in der Saarburger Stadthalle.
Nach den Tätigkeitsberichten stand die Neuwahl des zweiten Vorsitzenden an, die Benedict Britten mit großer Mehrheit für sich entscheiden konnte.
Unter dem Punkt Verschiedenes wurde mitgeteilt, dass der SV Fisch auch in diesem Jahr die Organisation der Fischer Jakobuskirmes übernimmt, bei der am Samstag, 23. Juli, wieder das beliebte 11er-Turnier stattfinden wird. red

Mehr von Volksfreund