1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Stadt beteiligt sich an Sanierung von Sportlerheim

Stadt beteiligt sich an Sanierung von Sportlerheim

Der Hermeskeiler Sportverein will in seinem Sportlerheim am Waldstadion Heizung, Duschen, WC-Anlagen und die Schiedsrichterkabine sanieren lassen. Dazu hat er einen Zuschuss bei der Stadt beantragt, die das Gebäude an den Verein verpachtet hat.

Der Stadtrat hat jetzt zugestimmt, dass der Pachtvertrag verlängert wird und die Sanierung erfolgen kann. Die Stadt wird sich an den Kosten mit einem Anteil von 45 Prozent beziehungsweise maximal mit 27 000 Euro beteiligen. Laut Stadtbürgermeister Mathias Queck (CDU) werden die Sanierungskosten derzeit auf 75 000 Euro geschätzt. Der Verein wolle beim Sportbund Rheinland und beim Kreis Trier-Saarburg weitere Förderoptionen anfragen. cweb