Meinung: Stadt muss Blick nach vorn richten

Meinung : Stadt muss Blick nach vorn richten

Dass bei Planung und Umsetzung des Projekts Feuerwehrmuseum Fehler passiert sind, dieses Fazit des Rechnungshofs wird in Hermeskeil wohl kaum jemanden überraschen.

Wichtig ist nun, mögliche finanzielle Folgen schnell zu klären und das Projekt sauber abzuschließen. Und dann sollte die Stadt nach vorne schauen. Entscheidend ist, dass sie für künftige Großprojekte dazulernt. Vor Sanierungen die Bausubstanz genauer zu prüfen, ist dazu ein richtiger Schritt. Zumal am Rathaus und am alten Gefängnis die nächsten Projekte vor der Tür stehen. Schaden kann es auch nicht, noch intensiver für das landesweit einmalige Museum in Hermeskeil zu werben und die geplante Neugestaltung des Umfelds am Neuen Markt bald anzupacken.
c.weber@volksfreund.de