STADTRAT KURZ GEFASST

NACHGERÜCKT: Nach dem Tod des CDU-Stadtratmitglieds Jürgen Rahlmeyer, der zudem Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, im Bau- sowie im Rechnungsprüfungsausschuss war, wurden dessen Posten in der Stadtrat-Sitzung neu besetzt.

Auch für Thomas Remmel, ebenfalls bislang für die CDU im Stadtrat und Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss sowie im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Fremdenverkehr, gibts einen Nachfolger. Remmel habe aus privaten Gründen sein Mandat niedergelegt, informierte Stadtbürgermeister Jürgen Dixius. Nach der Gemeindeordnung rückt für Jürgen Rahlmeyer Armin Appel im Stadtrat nach, Remmels Platz nimmt Fabian Theiß ein. Jürgen Dixius verpflichtete beide per Handschlag. Die Ausschüsse: Haupt- und Finanzausschuss: Bernhard Hemmerling (A-Mitglied), Alfred Jager, Monika Heimes, beide B-Mitglied. Bauausschuss: Monika Heimes, A-Mitglied, Holger Härtel, Silke Rahlmeyer, beide B-Mitglied. Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Fremdenverkehr: Fabian Theiß, Armin Appel, beide A-Mitglied, Inge Hausen-Mabilon, Holger Härtel, beide B-Mitglied. Fabian Theiß ist A-Mitglied im Ausschuss für Kultur, Jugend und Sport. Mathilde Appel ist A-Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft, Weinbau und Forsten. Armin Appel und Fabian Theiß sind B-Mitglieder im Rechnungsprüfungsausschuss. (sw)