1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Stadtrat will Geldautomaten in Roscheid erhalten

Stadtrat will Geldautomaten in Roscheid erhalten

Der Konzer Stadtrat will einen Geldautomaten in Roscheid erhalten. Das Gremium hat am Dienstagabend einstimmig für einen Antrag der SPD-Fraktion gestimmt.

Die Sparkasse Trier werde die Filiale in Roscheid im Rahmen ihrer Sparmaßnahmen Ende September schließen, dann hätten die 3000 Bürger in Roscheid keine Möglichkeit mehr, an Bargeld zu kommen, erläuterte Jens Tossing (SPD). Das schade der Infrastruktur des Stadtteils. Deshalb müsse die Verwaltung mit der Sparkasse verhandeln, doch einen Geldautomaten zu erhalten. Sollte die Sparkasse das ablehnen, müsse die Verwaltung Verhandlungen mit anderen Banken führen.
Der Stadtrat stimmte dem Antrag einstimmig zu. Kerstin Röhlich-Pause (FWG) und Rainer Schons (CDU) lobten die Initiative. Schons wies zugleich darauf hin, dass die Öffnungszeiten der Filialen in Karthaus und Oberemmel ausgeweitet worden seien. Bürgermeister Karl-Heinz Frieden deutete in der Sitzung an, dass die Verwaltung auch schon Kontakt zu einem anderen Kreditinstitut aufgenommen habe. cmk