Stadtwerke verlegen an drei Stellen neue Glasfaserkabel

Stadtwerke verlegen an drei Stellen neue Glasfaserkabel

An mehreren Stellen im Stadtgebiet verlegen die Trierer Stadtwerke (SWT) in den nächsten Wochen Glasfaserkabel zur eigenen Nutzung. Die Arbeiten in Bollwerk- und Karl-Marx-Straße beginnen am Montag, 12. August, und dauern voraussichtlich bis Mitte September.

Von den Tiefbauarbeiten betroffen ist der Bereich des Gehwegs. Die Arbeiten beginnen an der Ecke Bollwerkstraße/Lorenz-Kellner-Straße. Für die Kreuzung der Karl-Marx-Straße kann ein vorhandenes Leerrohr genutzt werden.
Ebenfalls am Montag verlegen die SWT auch eine Glasfaserleitung auf den Petrisberg. Diese wird durch das Gartenfeldviertel (Gartenfeldstraße, Agritiusstraße, Kurfürstenstraße) im Gehweg, dann über eine Freileitung entlang des Kreuzwegs und abschließend wieder unterirdisch bis zu einem Kabelschacht in der Max-Planck-Straße (Nähe Funkturm) verlegt. Im Gartenfeld können teilweise vorhandene Leerrohre genutzt werden. Die Arbeiten insgesamt dauern ebenfalls bis Mitte September.
In der Sichelstraße verlegen die Stadtwerke auf einer Länge von circa 160 Metern zwischen Balduin- und Deworastraße Leitungen mit dem Spülbohrverfahren. Hierzu sind einzelne Kopflöcher im Gehwegbereich notwendig. Eine Anlage bohrt dabei an den Löchern einen unterirdischen Kanal und zieht im Rückzug ein oder mehrere Produkt- oder Leerrohre ein. Diese Arbeiten beginnen am Montag, 16. September, und dauern bis voraussichtlich Anfang Oktober, wie die SWT mitteilten. red

Mehr von Volksfreund