1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kultur: Städtische Museen in Saarburg wieder geöffnet

Kultur : Städtische Museen in Saarburg wieder geöffnet

Unter Einhaltung der Auflagen der Landesregierung und den vom Museumsverband Rheinland-Pfalz empfohlenen Hygiene-und Sicherheitsstandards öffnen die drei Städtischen Museen in Saarburg nach den Corona-Lockerungen wieder.

Den Start machen am Montag, 11. Mai, die Museen Amüseum am Wasserfall und Glockengießerei Mabilon. Am Dienstag, 19. Mai, wird dann das Mühlenmuseum Hackenberger Mühle folgen. Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herrscht in allen Museumsgebäuden eine Maskenpflicht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten Desinfektionsmittel am Museumseingang für die Besucher bereit. Innerhalb der Gebäude ist auf den Mindestabstand von zwei Metern zu achten. Entsprechende Hinweise des Personals sind zu befolgen. Zu beachten ist auch, dass für die Museen individuelle Zutrittsbeschränkungen gelten. Ein Aushang informiert die Besucherinnen und Besucher in den einzelnen Museen über die geltenden Beschränkungen. Diese sind in den teils kleinen und verwinkelten historischen Räumlichkeiten unbedingt erforderlich.

Offene Museumsführungen und Veranstaltungen finden vorerst nicht statt. Die Museumsmitarbeiter entwickeln jedoch zurzeit Konzepte und weitere Angebote, die situationsgemäß – je nach Lockerung der Bestimmungen – angekündigt und auf der jeweiligen Homepage der Museen veröffentlicht werden. Stadtbürgermeister Jürgen Dixius sagt: „Wir freuen uns sehr, dass unsere drei Museen nun wieder öffnen und auch das kulturelle und touristische Leben in Saarburg wieder langsam beginnt. Mit Hilfe der getroffenen Maßnahmen möchten wir in ein neues, sicheres und verantwortungsbewusstes Kulturleben starten."

Die Öffnungszeiten: Amüseum: Montag bis Freitag und Sonntag/Feiertag: 11 bis 16 Uhr, Samstag geschlossen. Glockengießerei: Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag geschlossen.