1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Medien: Starke Mädchen wissen, was sie wollen

Medien : Starke Mädchen wissen, was sie wollen

Sie drehen selbst Videoclips und lernen spielerisch, sich in verschiedenen Situationen noch besser zu behaupten. Unter dem Motto „Starke Mädchen wissen, was sie wollen!“ bietet die kreisweite Fachstelle für Gewaltprävention und Mädchenarbeit im Konzer Jugendtreff Roscheid vier Ferientage für Mädchen an.

In den Osterferien, von Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, lernen die Mädchen dabei außerdem einiges zur eigenen Entwicklung.

Die Mädchen erwartet ein buntes Programm, das sie – anders als in der Schule – selbst mitgestalten. Sie entscheiden selbst über welches Thema sie einen Film drehen möchten, entwerfen selbst das Drehbuch, führen Regie und die Kamera und schlüpfen in neue Rollen.  Auch die Bearbeitung und das Schneiden des Films liegt in ihrer Hand.

Jedes Mädchen kann sich mit seinen individuellen Fähigkeiten einbringen. Collagen zu eigenen Zukunftsträumen, die eigene Lebens- und Entwicklungsphasen in den Blick nehmen sowie Strategien zur Selbstbehauptung stärken die Mädchen in ihrem Auftreten. Betreut werden die Mädchen von der Pädagogin Irene Stangl vom Jugendnetzwerk Konz und Fachkräften von Pro Familia Trier und Medienfachfrauen aus Trier.

Die Teilnahme beträgt 45 Euro. Anmeldung und Informationen gibt es unter www.junetko.de oder unter Telefon 06501/94050.