1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Startschuss für Dorfmoderation in Temmels Ende Mai​

Wie geht es weiter? : Startschuss für Dorfmoderation in Temmels ist Ende Mai

Die Auftaktveranstaltung zur Weiterentwicklung des Obermoselorts ist für Dienstag, 31. Mai, geplant. Was die Gäste dort erwartet.

(red) Die Ortsgemeinde Temmels will mit einer Dorfmoderation, an der sich alle Menschen aus dem Ort beteiligen können, ein Zukunftskonzept erstellen. „Gemeinsam mit den Einwohnern sollen die Stärken von Temmels erarbeitet, Probleme besprochen und Lösungsansätze aufgezeigt werden“, sagt Ortsbürgermeister Herbert Schneider.

Mit der Moderation sollen laut Ortsgemeinde möglichst alle sozialen Gruppierungen – Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Vereine und so weiter – im Dorf angesprochen und zur Entwicklung von Ideen und Vorschlägen angeregt werden. Alle Temmelser seien daher aufgerufen, ihre Einschätzungen, Ideen und Wünsche für die Dorfentwicklung von Temmels zu äußern, erklärt Schneider. „Sie selbst kennen unsere Gemeinde am besten und können die Richtung mitbestimmen, wie sich Temmels in den nächsten Jahren weiterentwickeln soll!“

Die Ortsgemeinde lädt deshalb für Dienstag, 31. Mai, zur Auftaktveranstaltung zur Dorfmoderation ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Bürgerhaus.

Für den Prozess hat die Gemeinde das Planungsbüro Stadtgespräch aus Kaiserslautern engagiert. Bei der Auftaktveranstaltung informiert Planerin Julia Kaiser über den weiteren Verfahrensablauf. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt laut Ortsgemeinde auf der Präsentation der Ergebnisse der Fragebogenaktion, die kürzlich in Temmels gemacht wurde.