Stau am Nadelöhr der B 51

Konz/Trier. Regen, Sturm und dann auch noch das: Stau am Trie rer Moselufer. Der Grund ist immer noch die Baustelle auf der B 51, die den Verkehr auf jeweils eine Fahrbahn verengt. Inzwischen wurden die Arbeiten auf die Spur von Konz nach Trier verlegt.

Wer nun von der Saar-Mosel-Stadt nach Trier fahren möchte, sollte als Umleitung die B 51 nutzen (der TV berichtete). Von Trier kommend führt der Weg zwangsläufig in Richtung Karthaus. Der Landesbetrieb für Mobilität schätzt Mitte Dezember mit dem vorläufigen Baustellen-Ende. (api)/TV-Foto: Anke Pipke