Staunen, basteln, wählen

Zunächst ging es in den Greifvogelpark, dann an die Wahlurne: Die Jugendlichen der Saarburger Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck haben sich in lustiger und wichtiger Mission getroffen.

Saarburg. (red) Insgesamt rund 40 Kinder und Jugendliche der Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck fanden den Weg zum Kinder- und Jugendnachmittag im Greifvogelpark Saarburg. Zunächst ging es trotz regnerischen Wetters mit guter Laune den Berg im Falkental hinauf zur Flugschau. Im Laufe der unterhaltsamen und lehrreichen Vorführung lernte der Hau-Ruck-Nachwuchs so manche Namen und Eigenart der Greifvögel kennen. Zum Schluss durfte jeder einen Uhu streicheln und eine kleine Eule auf dem Falknerhandschuh halten. Nach der Vorführung haben die Teilnehmer Schmuck gebastelt, und nach leckerem Essen und Trinken stand dann für die jungen Narren der Gang zur "Wahlurne" an. Denn es musste ein neuer Jugendvertreter für den Vorstand gewählt werden. Die Jugendversammlung wählte Meta Pletsch erneut zur Jugendvertreterin der KG Hau-Ruck. Als Stellvertreter wurden Jana Baumgärtner, Maike Petry und Philipp Rödel gewählt. Das Jugendteam, das zusammen mit Unterstützung von Hanno Becker und Hilde Fritz den Jugendtag im Greifvogelpark organisiert und engagiert durchgeführt hat, dankte allen für das aktive Mitgestalten. Präsident Roland Hoffmann wünschte allen "kleinen" Hau-Rucklern viel Spaß bei der Vorbereitung auf die neue Session 2009/2010.