Stefan Andres und der Wein

MERTESDORF. (red) Im Rahmen des Wein&Gourmet Festivals findet am Freitag, 12. Mai, eine Veranstaltung zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Stefan Andres statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Der international bekannte Schriftsteller Stefan Andres, der vor 100 Jahren im Dhrontal geboren wurde, wird mit einer Veranstaltung im Rahmen des Wein&Gourmet Festivals 2006 geehrt. Der Verein Mosel-Saar-Ruwer-Wein, Träger des Festivals, und die Stefan-Andres-Gesellschaft veranstalten am Freitag, 12. Mai, 19 Uhr, im Hotel-Weingut Weis in Mertesdorf einen Abend unter dem Titel "Stefan Andres und der Wein - Zum 100. Geburtstag eines Dichters von der Mosel, dessen Werk seinen Ausgang von hier in die Welt genommen hat". Nach einem Sektempfang wird Professor Georg Guntermann, Vorsitzender der "Stefan-Andres-Gesellschaft", den Schriftsteller und sein Werk vorstellen. Im weiteren Verlauf des Abends werden Guntermann und andere Mitglieder der Gesellschaft in fünf Passagen aus Werken von Stefan Andres lesen. Dazu werden jeweils zwei Weine aus der Heimatregion des Dichters präsentiert. In jedem Paar wird je ein Steillagen-Riesling der Mosel einem Steillagen-Riesling von Saar oder Ruwer gegenübergestellt. Karl Kirch und Mosel-Saar-Ruwer Weinkönigin Anne Mertes aus Oberemmel kommentieren die Weine aus den Jahrgängen 2004 und 2005. Dazu gibt es kleine Köstlichkeiten aus der Küche. Nach der Lesung dürfen sich die Gäste zum Abschluss auf zwei edelsüße Riesling-Auslesen von Mosel und Ruwer aus dem Jahrgang 2003 freuen. Reservierungen sind unter Telefon 0651/95610, Fax 9561150, info@hotel-weis.de möglich. Den kostenlosen Veranstaltungskalender gibt es bei: Wein&Gourmet Festival International, c/o Mosel-Saar-Ruwer Wein, Gartenfeldstraße 12 a, 54295 Trier, Telefon 06 51/71028-17, Fax 06 51/45443.

Mehr von Volksfreund