Sternsinger sammeln 23 300 Euro für Hilfsprojekte

Sternsinger sammeln 23 300 Euro für Hilfsprojekte

Auch in den Dörfern der Pfarreiengemeinschaft Schillingen (Verbandsgemeinde Kell am See und Ortsgemeinde Reinsfeld) sind wieder traditionell die Sternsinger unterwegs gewesen. Sie brachten den Neujahrssegen und baten um Spenden für Hilfsprojekte in Kenia und anderen Dritte-Welt-Ländern, die speziell auf Kinder zugeschnitten sind.

Mehr als 180 Sternsinger hatten sich in der Pfarreiengemeinschaft Schillingen auf den Weg gemacht. Hierbei waren Jung und Alt gemeinsam für die gute Sache unterwegs, denn neben vielen Kindern und Jugendlichen waren auch einige Erwachsene im Königsgewand dabei. Insgesamt kamen 23 300 Euro an Spenden zusammen. Unser Foto zeigt die Sternsinger aus Hentern. (red)/Foto: PfarreiengemeinschafT Schillingen

Mehr von Volksfreund