1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Stiftung ehrt vier Konzer Abiturienten

Stiftung ehrt vier Konzer Abiturienten

Konz Alle Schüler, die an der Abi-Feier 2016 des Konzer Gymnasiums teilnahmen, hatten Grund zu feiern. Vier junge Menschen durften sich über eine besondere Auszeichnung der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung (KoDoBüSt) für die besten Abiturarbeiten in den Fächern Englisch und Französisch freuen.

Die Ehrenpreise wurden vom Stiftungsvorsitzenden Hartmut Schwiering und Stiftungsrätin Andrea Niewodniczanski vergeben. Für drei gleichermaßen hervorragende Englischarbeiten wurden Julia Deutschen, Marvin Hirth und Kimberley Reuter ausgezeichnet. Den Ehrenpreis für die beste Französischarbeit - gestiftet vom früheren Bürgermeister Winfried Manns - erhielt Philipp Schmitz.
Die Preise sind mit Konzer-Doktor-Thalern - der Konzer Bildungswährung - dotiert. Schwiering unterstrich bei der Übergabe der Urkunden, dass gebildete und gut ausgebildete junge Menschen die wichtigste Ressource des Landes sind. Diese Ressource aktiv zu fördern - mit Lese-Lern-Patenschaften, mit Schulprojekten wie "Kreativ kochen - motiviert lernen" und anderen Initiativen - sei ein Hauptanliegen der Konzer-Doktor-Bürgerstiftung. red