1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Stiftung stellt neues Projekt zum Naturschutz vor

Stiftung stellt neues Projekt zum Naturschutz vor

Konz (red) Um die Pflege von Wildkräutern geht es nächstes Wochenende im Roscheider Hof in Konz. Am Sonntag, 25. Juni, wird das bundesweite Ackerwildkrautprojekt der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft im Freilichtmuseum von 11 bis 17 Uhr vorgestellt.


Es geht darum, dem Schwinden verschiedener Pflanzen entgegenwirken, indem Samen seltener Arten gesammelt, vermehrt und schließlich wieder ausgebracht werden.
Dieser Ansatz wurde bereits in Nordrhein-Westfalen erfolgreich erprobt und soll nun auch in Rheinland-Pfalz umgesetzt werden.