STRASSENBAU

MERTESDORF. Auf der B 52 zwischen der Ehranger Brücke und Mertesdorf hat die zweite Sanierungsphase begonnen. Im vergangenen Jahr waren auf dem rund vier Kilometer langen Streckenabschnitt die oberen Asphaltschichten der beiden bergauf führenden Fahrbahnen in Richtung Hermeskeil erneuert worden.

Nun erhält die Gegenspur in Richtung Ehranger Brücke zwei neue Schichten. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen und Verkehr (LSV) Trier sollen die Arbeiten rund zwei Monate dauern. In dieser Zeit steht dem Verkehr in beiden Richtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Außerdem gilt entlang der Baustelle Tempo 50. Die Kosten für die Sanierung betragen rund 900 000 Euro. (f.k.)/Foto: Friedhelm Knopp

Mehr von Volksfreund