1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Streetball-Turnier "Fair geht vor"

Streetball-Turnier "Fair geht vor"

Saarburg. (red) Etwa 60 Jugendliche und Erwachsene haben sich in Saarburg auf dem Schulhof des Schulzentrums versammelt, um am diesjährigen Streetball-Turnier "Fair geht vor - gegen Gewalt" teilzunehmen.

Veranstaltet wurde das Turnier, das im Rahmen der Gewaltpräventions-Wochen des Kreis Trier-Saarburg stattfand, von der Jugendsozialarbeit in Kooperation mit der Polizei und dem Saarburger Jugendrat. Im Mittelpunkt des Turniers stand nicht nur das technische Können der Mannschaften, sondern die Fairness. Dazu bietet sich Streetball geradezu an, da es keine festen Regeln gibt. Die Spiele wurden ohne feste Schiedsrichter ausgetragen und stattdessen von Spielbeobachtern, die sich aus den anderen Teams rekrutierten, bewertet. Es spielten insgesamt fünf Mannschaften aus Saarburg und der Umgebung um Freikarten für ein Basketball-Bundesligaspiel, Freikarten fürs Saarburger Freibad sowie Karten vom Kino Broadway und T-Shirts des TBB. Es setzte das Team "Hookline" in einem packendem Endspiel gegen die "Saarburger Magics" durch und gewann somit den begehrten Fairness-Preis. Auf der sportlichen Seite gewann die Mannschaft "One Team" aus Konz.