1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Streicheleinheiten für solistische Flöten

Streicheleinheiten für solistische Flöten

Rund 200 Zuhörer hatten sich in der Sport- und Kulturhalle in Kell am See eingefunden. Der Anlass war das traditionelle Jahreskonzert, das zum ersten Mal unter der Leitung von Susanne Müller stattfand.

Kell am See. Susanne Müller ist Dirigentin und Inhaberin der höchsten Lizenz vor einem Musikstudium, dem B-Schein. Seit Juni leitet sie den Keller Musikverein Concordia und muss sich an ihren erfolgreichen Vorgängern Emil Sirakov und Klaus Thomas Massem messen lassen. So hatte sie gleich für dieses erste Konzert, das durchaus mehr Zuhörer verdient gehabt hätte, die Messlatte hoch gelegt. Mit "Jupiter Hymn from the Planets" und "Pesta Paesana" (Folkloristic for Band) brachte das Orchester zwei Stücke der Oberstufe zu Gehör, bei der jeder einzelne Musiker bis an seine Grenzen gefordert wurde. In "Celtic Flutes", einem Solostück für zwei Flöten, brillierten Jasmin Barthel und Peter Engler und nahmen den Applaus des begeisterten Publikums entgegen.
"Der König der Löwen" und "In 80 Tagen um die Welt" setzte diese hohen Anforderungen fort. Lockerer, aber nicht weniger anspruchsvoll, gestaltete sich der zweite Teil des Konzerts. Nach dem Konzertmarsch Abel Tasman und der Polka Streicheleinheiten, beide von Alexander Pfluger, vermittelte der Walzer "Lebensfreude" genau dieses Gefühl und nach einer böhmischen Polka beendete der Konzertmarsch "Kaiserin Sissi" einen gelungenen Konzertabend. Pastor Kai Georg Quirin war begeistert. Er sagte: "Es war anspruchsvoll, für Orchester und Zuhörer gleichermaßen." Dirk Steuer aus Kell am See sagte: "In diesem Konzert steckte viel Arbeit, die Anforderungen an die Musiker waren sehr groß."
Der Musikverein stellte dem Publikum das langjährige Vereinsmitglied Walter Rausch aus Kell am See vor und gratulierte ihm offiziell zur Verleihung der Freiherr-vom-Stein-Plakette. Diese war Rausch vom rheinland-pfälzischen Innenminister für besondere Dienste im kommunalen Leben verliehen worden.