Super-Sommerfest

KONZ/WILTINGEN. (red) Die Seniorenfreizeitgruppe Konz hatte zu ihrem Sommerfest nach Wiltingen ins Bürgerhaus eingeladen. Der Vorsitzende der Seniorenfreizeitgruppe, Heinz Fischer, begrüßte im voll besetzten Saal viele Gäste.

Ein besonderer Gruß galt den Ehrengästen, Dankesworte gingen an die gastgebende Gemeinde und die vielen Helfer, die zum Gelingen des Tages beigetragen hatten. Der Kindergarten Wiltingen mit den Erzieherinnen Hilde Reinert, Patrizia Kohl und Claudia Steuer wusste mit schönen Tänzen und Gesangseinlagen die Senioren zu unterhalten. Erfreut zeigten sich die Teilnehmer auch über die Showtänze der kleinen und mittleren Tanzgruppen der Konzer Showtanzgruppe "Rainbow", die mit ihrem Ersten Vorsitzenden Jürgen Kramp und einigen Eltern nach Wiltingen gekommen waren, das Programm mitzugestalten. Auch die Seniorentanzgruppe von Konz St. Nikolaus unter der Leitung von Maria Deutsch ließ es sich nicht nehmen, ihre Tänze vorzustellen. Als hervorragender Unterhalter der Senioren zeigte sich zwischendurch immer wieder Georg Junge, der einige lustige Vorträge auf Lager hatte, teils mit kräftiger singender Unterstützung der Damen Agnes Lambertz, Gertrud Biewen und Rosemarie Burg. Zwischen den einzelnen Darbietungen konnten immer kleine Gewinne bei der Tombola erzielt werden. Heinz Fischer bedankte sich namentlich bei allen Firmen, die zum Gelingen der Tombola beigetragen hatten, denn ohne diese Unterstützung ist so ein Nachmittag fast nicht mehr möglich. Dank galt auch dem Konzer Malteser Hilfsdienst, der den ganzen Nachmittag anwesend war, um bei eventuellen Zwischenfällen sofort zur Stelle zu sein. Die Veranstaltung endete mit dem gemeinsam gesungenen Lied "Kein schöner Land".