SV Mandern richtet Hallenfußballturnier aus

SV Mandern richtet Hallenfußballturnier aus

Zwei Tage lang dreht sich in der Siebenbornhalle alles um Fußball. Gastgeber SV Mandern erwartet am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Januar, Teams von der Jugend bis zu den Alten Herren. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Mandern. Der SV Mandern besteht seit 70 Jahren und setzt die Tradition mit einem Turnier in der Siebenbornhalle fort.
Das Programm am Samstag, 21. Januar, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Qualiturnier der E- Junioren Stadt Trier. Um 12.30 Uhr folgt das Qualiturnier der E- Junioren aus den Verbandsgemeinden Kell und Hermeskeil. Ab 15 Uhr spielen folgende AH-Mannschaften: Sitzerath, Greimerath, Kell und Hentern (Gruppe 1); Krettnach, Schillingen, Irsch/Saar und Züsch (Gruppe 2). Auf dem Platz stehen jeweils vier Feldspieler und ein Torwart, hinzu kommen Reservespieler. Es wird ohne Bande gespielt.
Der Spielplan für Sonntag, 22. Januar, beginnt um 10 Uhr mit dem Qualiturnier der D- Junioren aus der Verbandsgemeinde Kell und der Stadt Trier. Um 13 Uhr folgt das Turnier der Bambini, um 15.30 Uhr das Turnier der Seniorenmannschaften. Dabei treten an: SG Hochwald, SG Mandern II, SCV Orscholz und Hermeskeiler SV (Gruppe 1); TuS Schillingen, SG Mandern, TuS Reinsfeld und SG Mandern (Gruppe 2). red