Swing in Newel

NEWEL. (hme) "Mit Pep und Pop in den Mai" lautete das Motto des Frühlingskonzerts des gemischten Chors Newel.

Die Stühle reichten nicht aus für die vielen Besucher des Frühlingskonzerts. Erst nachdem weitere Sitzgelegenheiten organisiert waren konnten die Sänger des gemischten Chors Newel loslegen. Während draußen ein heftiges Gewitter für ungewohnte Paukenschläge sorgte, hieß es im Neweler Gemeindehaus "Wochenend und Sonnenschein". Ein buntes Programm mit deutschen Liedern, Pop, Rock, Soul und Swing präsentierten die 40 Sänger unter der Leitung ihres Dirigenten Adrian Nuca. Mit dabei war auch der "Junge Chor Bitburg" unter Leitung von Walburga de Winkel, der durch seine peppigen Konzerte über den Raum Bitburg hinaus bekannt ist. Mit seinem Solo bei dem Gospelsong "Oh happy day" glänzte Karl-Hans Metzler. Stephan Willems und Michael Mulbach überzeugten am Schlagzeug, Jian Cao am Klavier und Tobias Solchenbach am E-Bass. Rudolf Roth, stellvertretender Vorsitzender des Kreischorverbandes Trier-Saarburg zeichnete Gisela Metzler und Marga Hamm aus. Die Sängerinnen engagieren sich seit 25 Jahren in der Chormusik.

Mehr von Volksfreund