SWR-Heimatwoche Saar-Obermosel: Finale mit Günther Jauch

Fernsehen : Heimatwoche Saar-Obermosel: Finale mit Günther Jauch

Die  Heimatwoche Saar-Obermosel im SWR-Fernsehen geht an diesem Wochenende (19./20. Oktober) mit mehreren Sendungen aus der Region zuende.

Die Reportage am Samstag um 18.05 Uhr beschäftigt sich mit einem „Pfannenonkel auf Rädern – Das rollende Kaufhaus des Josef Bayer“. In der Reihe „Fahr mal hin“ um 18.15 Uhr heißt es „Ganz auf der Höhe – Frischer Wind im Saargau“. Um 18.45 Uhr spielt Moderator Jens Hübschen „Stadt Land Quiz“ zum Thema Obst beim Städteduell zwischen Konz und Mössingen (Landkreis Tübingen).

Zum Abschluss am Sonntag steht in der Reihe „Bekannt im Land“ um 18.45 Uhr eine Zeitreise an Saar und Obermosel auf dem Programm. Das SWR-Filmteam besucht das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz, die Klause von Kastel-Staadt sowie die Winzer Florian Lauer in Ayl und Günther Jauch in Kanzem. Der 63-jährige Fernsehmoderator bewirtschaftet mit seiner Frau Thea das Traditionsweingut von Othegraven.

Beim Landesschau-Erlebnistag in Saarburg und Serrig am heutigen Samstag reisen auch zehn ausgewählte Leser des Trierischen Volksfreunds mit, die sich zuvor beworben haben.

Ein ausführlicher Bericht dazu folgt in der Montagausgabe.

Mehr von Volksfreund