| 20:36 Uhr

Täglich Trier

Er ist Trierer Stadtpatron und er ist bekanntlich fürs Wetter zuständig: der heilige Petrus. Seine Figur auf dem gleichnamigen Brunnen auf dem Trierer Hauptmarkt bekommt deshalb alljährlich vor dem Altstadtfest von einem Stadt-Oberen einen Blumenstrauß in den Arm gedrückt. Michael Schmitz

Auf dass Petrus für gutes Wetter sorgen möge. Das klappt mal mehr und mal weniger gut, bestechlich scheint Petrus nicht zu sein. Vielleicht stört ihn aber auch, dass bei ihm und den übrigen Brunnenfiguren heftig der Lack ab ist. Der Brunnen schreit nach einer Sanierung, für die die Stadt aber kein Geld hat. Gut, dass es die Trier-Gesellschaft gibt. Der gemeinnützige Verein wird sich des Brunnens, der zuletzt 1983 vor der 2000-Jahr-Feier Triers saniert wurde, annehmen. Heute wird der Vertrag zwischen Stadt und Denkmalschutzverein unterzeichnet. Vielleicht lässt sich Petrus ja in Sachen Wetter damit fürs nächste Altstadtfest milde stimmen. "Täglich Trier" - hier lesen Sie, was heute wichtig ist in der Moselstadt, was ansteht, worüber die Menschen sprechen. Diskutieren Sie mit auf www.volksfreund.de/taeglich