Tafeln mit Lafer

KONZ. Fernsehkoch Johann Lafer war am Freitag zu Gast bei "Möbel Martin" in Konz und kredenzte den Zuschauern drei Gerichte nach eigenen Rezepten.

Als gemeinsame Werbeaktion einer großen Möbelhauskette und eines deutschen Küchengeräteherstellers präsentierte Fernsehkoch Johann Lafer sein Können vor rund 200 Zuschauern. Nach anfänglichen technischen Problemen schwang Lafer zusammen mit einem Assistenten gekonnt den Kochlöffel und kredenzte "Gedämpften Heilbutt mit Gemüsestreifen im Aromadampf gegart", "Maispoularde im Salbei-Speck-Mantel mit Couscous" und "Karamellisierten Ananassalat mit Cointreausabayon". Am Charakter einer Verkaufsveranstaltung konnte auch Lafers eingangs formuliertes Postulat, "nur als Koch" dort zu Gast zu sein "und hier keine Produkte schmackhaft machen zu wollen", nicht viel ändern. Mehrfach lobte er das neueste Produkt seines Werbepartners und erklärte, in seiner Kochschule in Stromberg "alle Töpfe für diesen Bräter weggeworfen" zu haben. Neben dem Schwingen des Kochlöffels wurde bei dieser Veranstaltung auch das Rühren der Werbetrommel erfolgreich betrieben - den Kunden schmeckte offenbar beides.