Tag der offenen Tür in der Hackenberger Mühle

Tag der offenen Tür in der Hackenberger Mühle

Das Team der Hackenberger Mühle lädt für Pfingstmontag, 25. Mai, ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag wird der 22. Deutsche Mühlentag begangen.

Der Eintritt in das Mühlenmuseum ist an diesem Tag frei. Wer mehr wissen möchte, kann um 12 und um 15 Uhr kostenlos an einer fachkundigen Führung durch das Mühlenmuseum teilnehmen. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt.
Mühlen haben auch heute noch eine große Anziehungskraft. Die im heutigen Zustand erhaltenen Gebäude der Hackenberger Mühle stammen aus dem 18. Jahrhundert. Sie umfassten eine Ölmühle, eine Walkmühle sowie eine Lohmühle. 1765 wurden alle zu Lohmühlen (bedeutsam für die Gerbereien an Leuk und Saar) umgewandelt. Die hölzernen Wasserrinnen und die Mühlräder zeugen noch von der ursprünglichen Funktion der Häuser. Bis 1974 wurde hier noch Getreide zu Mehl gemahlen. Im Keller der Mühle können die Besucher die vielen Zahnräder besichtigen, die durch einen Lederriemen mit dem Mahlstuhl im oberen Geschoss verbunden waren. In den oberen Räumen sind die verschiedenen Mahlwerke zu sehen sowie ein Film, der die Entstehung vom Korn zum Mehl zeigt. red
Kontakt und weitere Informationen: Telefon 06581/994642 oder per E-Mail: amueseum@saarburg.de

Mehr von Volksfreund