Tag der offenen Tür

SAARBURG. (red) Eltern und Schüler werden sich in den kommenden Wochen Gedanken über die Schulwahl machen müssen. Die Realschule Saarburg informiert über ihre Angebote mit einem Tag der offenen Tür.

In den nächsten Wochen müssen die Eltern der vierten Grundschulklasse entscheiden, welche weiterführende Schule ihr Kind ab dem Schuljahr 2006/07 besuchen soll. Eine wichtige Enscheidungsgrundlage ist die von der Grundschule ausgesprochene Empfehlung. Eine weitere Hilfe, die richtige Wahl für das Kind zu treffen, bietet die Realschule Saarburg mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, 4. Februar. Von 9 bis 13 Uhr können Interessenten die Schule in Aktion erleben. Während dieser Zeit besteht die Möglichkeit, Unterricht zu besuchen, die Arbeit in Wahlpflichtfächern und Arbeitsgemeinschaften kennen zu lernen, das Schulgebäude zu besichtigen und mit der Schulleitung sowie mit Lehrern und Eltern ins Gespräch zu kommen. Um 10 und um 12 Uhr werden Informationen zum Bildungsauftrag und den Bildungszielen der Realschule gegeben. Um 11 Uhr wird das Ganztagsangebot der Realschule vorgestellt. Eltern- und Schülervertretungen sorgen an diesem Tag für das leibliche Wohl. Nähere Informationen zum Tag der offenen Tür können ab dem 1. Februar auf der Homepage der Realschule Saarburg ( http://rs-saarburg.bildung-rp.de/aktuell/aktuell.htm) nachgelesen werden. Bei der Wahl einer weiterführenden Schule ist auch das Angebot der ersten Fremdsprache zu berücksichtigen. Die Realschule Saarburg bietet die Möglichkeit, zwischen Englisch und Französisch auszuwählen. Der Anmeldezeitraum für die kommenden Fünftklässler erstreckt sich vom 6. bis 28. Februar. Das Sekretariat der Realschule ist während dieser Zeit montags bis freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr und montags, mittwochs und donnerstags zusätzlich von 14.15 bis 15.30 Uhr erreichbar unter der Rufnummer 06581/914030, Fax 0681/91 4040, E-Mail rs-saarburg@gmx.de.