Tango-Quartett Quadro Nuevo auf der Saar-Burg

Saarburg. (red) Melodien aus Europa zwischen verzehrender Sehnsucht und genussvoller Erfüllung, zwischen dem Bitteren und dem Süßen. Das ist die Welt des Tangos, wie ihn Quadro Nuevo spielt. Das Quartett gastiert am Freitag, 23. Juli, 20 Uhr, auf der Saar-Burg in Saarburg.

Einlass ist um 19 Uhr. Den europäisch geprägten Tango bereichert Quadro Nuevo mit Elementen des Flamenco, der Valse Musette, des Balkan-Swing und mediterraner Leichtigkeit. Mulo Francel: Saxophone, Klarinetten. D. D. Lowka: Kontrabass, Perkussion. Andreas Hinterseher: Akkordeon, Vibrandoneon, Xylophon. Evelyn Huber: Harfe, Salterio. Bei schlechtem Wetter ist die Veranstaltung in der Stadthalle Saarburg.

Karten: TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, TV-Tickethotline 0651/7199-996, www.volksfreund.de/tickets

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort