Tanz der Vampire in Lorich

NEWEL. (hme) Zum Gemeindefest in Lorich hat der Kulturring Newel eingeladen. Trotz schlechten Wetters war das Wochenende ein Erfolg.

Das zwanzigste Gemeindefest unter des Kulturrings Newel startete im Festzelt neben dem Loricher Feuerwehrhaus. Unter dem Motto "Mir geheren zesumen" nutzten Bürger aus Beßlich, Butzweiler, Lorich und Newel die Gelegenheit sich besser kennen zu lernen. Die Vorsitzende des Kulturrings Alice Schilling begrüßte am Samstagabend die Gäste im Zelt, die dem Sturm und Regen trotzten. Am Vormittag war noch schnell eine leistungsfähige Heizung für das Festzelt besorgt worden. Nicht nur die heizte die Stimmung an, auch das bunte Programm, locker moderiert von Thomas Kimmlingen, sorgte für Kurzweil. Nachdem schon am Freitagabend die Jugend bei Liverock der Formation Straight ihren Spaß in Lorich hatte, sorgten am Samstag die Neweler Vereine für Unterhaltung. So etwa die Tanzgruppe Sun Flowers des Heimatvereins Butzweiler. Mit ihrem "Tanz der Vampire" unter der Leitung von Beate Kruppert und Sabrina Lenz gab sie einen Einblick ins Loricher Nachtleben. Spaßig wurde es mit der Offenen Bühne Butzweiler, deren Ensemble einen Sketch rund um einen Tupper-Abend präsentierte. Die Tanzgruppe "10 Engel", trainiert von Isabelle Laudor, legte mit zwei Tänzen auf der Bühne los. Einen Fall aus dem Leben schilderte Newels Ortsvorsteher Hansi Scheuern. In humorvoller Weise erzählte er von den Folgen eines Ausflugs, bei dem kräftig Viez konsumiert worden war. Gelungen waren auch die Beiträge des Kirchenchors Butzweiler, bei dem die Arbeitsscheuen ihr Leid klagten und die Playbackshow des Kegelsportvereines KSK "Eifel" mit Unterstützung des Heimatvereins Butzweiler. Auch die Frauengemeinschaft Butzweiler sorgte mit einem Sketch für reichlich Beifall, ebenso wie die leichtfüßigen Tänzerinnen. Am Sonntag startete das Programm mit dem Festgottesdienst im Zelt und anschließendem Frühschoppenkonzert des Jugendorchesters. Zum Unterhaltungsprogramm mit Kaffee und Kuchen füllte sich am Nachmittag das Zelt. Die Nachwuchstanzgruppe des KV Newel und der Musikverein Butzweiler unterhielten - die Neweler Grundschulkinder glänzten mit ihrem Theaterstück. Der Ausrichter des Gemeindefests, der Kulturring Newel, ist seit kurzem mit seiner Homepage im Internet präsent.