Tawerner Autor stellt düsteren Krimi vor

Tawerner Autor stellt düsteren Krimi vor

Der Tawerner Thriller-Autor Arno Strobel stellt am Samstag, 12. Januar, 20 Uhr, im Bürgerhaus Tawern sein neues Buch "Der Sarg" vor. Der offizielle Veröffentlichungstermin ist der 17. Januar.



Tawern. Arno Strobel wohnt in Tawern und arbeitet als Banker in Luxemburg. In seiner Freizeit lebt er seine düstere Seite als erfolgreicher Thriller-Autor aus. Er hat es schon mehrmals in die Bestsellerlisten geschafft. Sein sechster Psychothriller ist nun fertig.
"Der Sarg" ist der Titel des Buchs, in dem es um eine Reihe schrecklicher Morde an Frauen geht. Der Täter treibt in Köln sein Unwesen, begräbt seine Opfer bei lebendigem Leib und lässt sie ersticken. Offizieller Erscheinungstermin ist Donnerstag, 17. Januar. In Tawern stellt Strobel seinen Thriller schon vorab vor.
Fünf Tage vor der Veröffentlichung veranstaltet er im Bürgerhaus eine Lesung und somit die Deutschland-Premiere. Am Samstag, 12. Januar, liest er ab 20 Uhr exklusiv aus seinem Roman vor. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, und zur Begrüßung gibt es einen Sekt.
Erst am Dienstag, 19. Februar, folgt die nächste Strobel-Lesung in Trier. Im März geht er dann auf Deutschland-Tour - nach Karlsruhe, Leipzig, München und Iserlohn. cmk

Mehr von Volksfreund