Tawerner weihen Kirchenorgel mit großem Konzert ein

Kultur : Tawerner weihen Kirchenorgel mit großem Konzert ein

Zum krönenden Abschluss der Orgelrenovierung (der TV berichtete) gab es am Sonntag ein Orgelkonzert mit zwei Cellos in der Pfarrkirche Tawern. Gut gefüllt waren beide Mittelschiffe der Kirche, als die ersten Orgeltöne erklangen.

Mit Rheinbergers Trio und Fuge in C-Dur zeigte Bernd Loch, Kantor aus Simmern, sein Können. Nicht nur im brausenden Tutti, sondern auch als Begleitinstrument für die Celli (Angela Simons und Sonja Lehrke) kann sich die frisch sanierte Orgel mit ihren 20 Registern hören lassen. Als Abwechslung brachten die Cellistinnen auch solistische Werke von César Franck und Christian Ernst zu Gehör. Alles abgerundet in verschiedenen Lichtszenen, passend zur Musik. Der Abschluss von Marcel Dupré mit der Sortie in d-Moll ließ nochmal den Raum mit allen Registern erfüllen. Die Besucher waren begeistert vom neuen Klang der Orgel. Das wurde beim Sektempfang nach dem Konzert deutlich.

Mehr von Volksfreund