1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kinder: Teamgeist steht bei Kita-Turnier im Vordergrund

Kinder : Teamgeist steht bei Kita-Turnier im Vordergrund

Das Kita-Fußballtunier in Saarburg ist ein großer Erfolg. Auch die Fans überzeugen.

Sechs Kindertagesstätten haben an einem Fußballturnier der Gesamteinrichtung Saarburg teilgenommen. Das Turnier fand zum zweiten Mal auf dem Sportplatz im Kammerforst statt.

Bereits im Vorfeld wurde in den Kindertagesstätten in Arbeitsgemeinschaften trainiert, und so fieberten die Kinder dem großen Tag des Turniers entgegen. Damit jedes Kind spielen konnte und keiner auf der Ersatzbank blieb, hatten die Kindertagesstätten St. Laurentius Saarburg, St. Marien Beurig und Heilige Dreifaltigkeit Freudenburg jeweils drei Mannschaften am Start. Die Kita St. Christopherus aus Irsch nahm mit zwei Mannschaften teil und die Kita St. Nikolaus aus Serrig, die Kita St. Jacobus aus Fisch und die Kita St. Nikolaus aus Greimerath waren mit einer Mannschaft vertreten.

Nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß, auch die mit angereiste Fangemeinde bestehend aus Eltern, Großeltern und anderen Kindern der Kindertagesstätten erlebten einen schönen Vormittag. Sie feuerten die Mannschaften mit Schlachtrufen an. Eine Cheerleadergruppe mit bunten Wedeln sorgte für gute Stimmung am Spielfeldrand.

Dennoch stand bei der Veranstaltung nicht das Gewinnen im Vordergrund, sondern der Teamgeist, der Spaß und die Freude am Fußballspielen.

Deshalb erhielten alle Kinder am Ende eine Medaille und jede Mannschaft einen Pokal, der durch den Gesamtleiter der Kita gGmbh Trier für die Gesamteinrichtung Saarburg Christopher Heisel überreicht wurde. Am Ende des Turniers verließen alle Mannschaften müde, aber glücklich den Sportplatz. Bereits auf dem Heimweg tauchte die Frage auf: „Wann ist denn das nächste Turnier?“