1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Tierische Abenteuer im Greifvogelpark

Tierische Abenteuer im Greifvogelpark

Auch in den Herbstferien lädt die Zoopädagogin Tamara Kalmbach Kinder zu spannenden Workshops im Greifvogelpark Saarburg ein. Das Programm beginnt um 9.30 Uhr und endet um 13 Uhr. Am Mittwoch, 12. Oktober, wird ein Workshop zum Thema Haustiere angeboten. In der zweiten Ferienwoche dreht sich alles um die Ernährungsweisen der Tiere.

Saarburg. Das Ferienprogramm im Greifvogelpark Saarburg ist breitgefächert: Beim Workshop Haustiere können Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren viel Wissenswertes um die im Greifvogelpark beheimateten Haustiere vom Meerschweinchen bis zum Hausesel erfahren.
Jedes Kind liebt die putzigen Meerschweinchen - aber mit Liebhaben ist es nicht getan. Was brauchen diese kleinen Nagetiere, um sich wohlzufühlen? Wie sieht das mit der artgerechten Unterbringung von Kaninchen oder Minischweinen aus? Ist ein Greifvogel auch ein Haustier? Solchen und ähnlichen Fragen geht dieser Workshop auf den Grund. Dabei besteht Gelegenheit, sich selbst an der Pflege oder Beschäftigung der Tiere zu beteiligen.
In der zweiten Ferienwoche steht für Teilnehmer von sechs- bis 12 Jahren die Ernährung der verschiedenen Tiere im Mittelpunkt: Wie schaffen es Pflanzenfresser wie Pony oder Schaf genügend Energie aus ihrer rein vegetarischen Kost zu ziehen? Von was ernähren sich die Waschbären? Warum kaut der Greifvogel seine Beute nicht? Die Zoopädagogin Tamara Kalmbach erklärt all diese Dinge an anschaulichen Beispielen.
Die Teilnahme an den Workshops kostet zehn Euro pro Kind. Dazu kommen jeweils noch vier Euro Eintritt für den Greifvogelpark.
Ergänzend zum Ferienprogramm bietet die Grüne Schule des Greifvogelparks Saarburg am Freitag, 28. Oktober, um 18 Uhr wieder die beliebte Eulennacht an. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person, ermäßigte Karten, zum Beispiel für Kinder, kosten zehn Euro. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Gaststätte Zum Falkental statt.
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist nur nach Voranmeldung möglich, entweder unter der Telefonnummer 06581/996094 oder per E-Mail an info@greifvogelpark-Saarburg.de.
Der Greifvogelpark Saarburg hat von Ostern bis November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Flugshows finden täglich um 11 und 15 Uhr statt. red