Tote aus der Mosel geborgen

Am Montagmorgen hat ein Luxemburger eine Tote in der Mosel entdeckt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um eine 50-Jährige aus der Verbandsgemeinde Konz.

Gegen 9.30 Uhr konnte eine Frau in Höhe der Ortslage Ahn von Kräften der freiwilligen Feuerwehr Nittel geborgen werden. Es handelt sich nach Angaben der Beamten um eine 50-Jährige aus der Verbandsgemeinde Konz .

Die Ermittlungen zu den Umständen des Todes werden von der Polizeiinspektion Saarburg geführt. Hinweise auf ein Verschulden Dritter liegen bislang nicht vor.