1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Totengedenken in neuapostolischer Kirche

Totengedenken in neuapostolischer Kirche

Das Bibelwort ".

.. und euer Herz soll sich freuen" ist am Sonntag, 5. November, Thema im Gottesdienst in der Neuapostolischen Kirche (Römerstraße 208). Beginn ist um 9.30 Uhr. Dabei wird der Verstorbenen gedacht und für sie gebetet. Ein Entschlafenen-Sonntag ist für neuapostolische Christen ein bewegendes Ereignis, bei dem Erinnerung an verstorbene Verwandte, Freunde und viele Menschen im Vordergrund stehen. Oft werden dabei besondere Empfindungen geweckt. Hoffnung auf ewiges Leben. Neuapostolische Christen glauben, dass für jeden Menschen Hoffnung auf ewiges Leben, Gnade durch Jesus Christus und Gemeinschaft mit Gott besteht. Aus dieser Hoffnung heraus steht der Entschlafenen-Sonntag unter dem eingangs genannten Motto aus dem Johannes-Evangelium. red