1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

"Totes Holz, des Försters Stolz"

"Totes Holz, des Försters Stolz"

Was passiert mit dem toten Holz in Wald? Um diese Frage dreht sich die Wanderung "Totes Holz, des Försters Stolz" am Sonntag, 24. Juni, zu der die Landesforsten Rheinland-Pfalz, das Forstamt Hochwald in Kooperation mit dem Naturpark Saar-Hunsrück einladen. Forstrevierleiter Wilhelm Zimmermann zeigt, dass Totholz, vermodernde Baumstümpfe und absterbende Baumstämme für Insekten, Vögel, Wirbeltiere, Pilze als Lebensgrundlage und Brutraum dienen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Rastplatz Fraubachtal gegenüber der Abzweigung L 165/K101 nach Züsch. red
Weitere Infos und Anmeldung beim Forstamt Hochwald unter Telefon 06503/92790 oder bei Wilhelm Zimmermann unter Telefon 06503/3689