Training auch nach Sonnenuntergang

Training auch nach Sonnenuntergang

Pünktlich zum Herbst geht auf der Reitanlage Kammerforst in Saarburg endlich ein Licht auf. 14 Vereinskameraden der RSG Saarburg haben die erste Flutlichtanlage montiert.

Der erste offizielle Einsatz der Technik verlief bei den Saarburger Reitertagen erfolgreich.
Unterstützt wurde das Projekt von RWE Deutschland im Rahmen der Initiative "Aktiv vor Ort" mit einer Fördersumme von 2000 Euro.
Werner Komes, ehemaliger Obermonteur bei Westnetz in Saarburg, hatte erfolgreich um die Förderung gebeten.
Die RSG Saarburg kann nun die Reitanlage jederzeit beleuchten. Die neue Technik hat 2000 Watt. Das erste Flutlicht-Barrierespringen der Klasse S hat an den Saarbuger Reitertagen bereits stattgefunden.
Mehr als 1000 begeisterte Zuschauer sahen das neue Event der Reitertage.
Das Flutlicht Barrierespringen soll ab sofort ein fester Bestandteil der Veranstaltung werden. Auch die jugendlichen Reiter freuen sich. Sie nutzen den Reitplatz in der dunklen Jahreszeit zum Training. red