Training für Autofahrer

HERMESKEIL. (red) Die Deutsche Verkehrswacht führt in Hermeskeil und in Wüschheim (nahe Flugplatz Hahn) Sicherheitstrainings für PKW durch. Bei dem eintägigen Training (9 bis 17 Uhr) lernen die Teilnehmer typische Gefahrensituationen kennen, die ihnen in der Praxis immer wieder begegnen können und häufig zu Unfällen führen.

Die Teilnehmer werden Schritt für Schritt an die Grenzen der Fahrzeugtechnik herangeführt und lernen das richtige Verhalten in Extremsituationen kennen. Wichtig ist hierbei auch, dass das Training mit dem eigenen Fahrzeug durchgeführt wird, denn jedes Fahrzeug verhält sich bauartbedingt anders. Grundsätzlich kann jeder, der einen gültigen Führerschein der Klasse "3" oder "B" besitzt, teilnehmen. Autofahrer unter 25 Jahren oder Personen, die noch keine fünf Jahre den Führerschein besitzen, erhalten durch das Ministerium für Wirtschaft und Verkehr in Rheinland-Pfalz einen Zuschuss von 30 Euro. Interessenten melden sich unter Telefon 0172/9812092 oder im Internet unter www.sicherheitstraining-hermeskeil.de an.