1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Traumfrau gesucht mit RTL-Fernsehshow: Hochwälder hofft auf die große Liebe

Traumfrau gesucht mit RTL-Fernsehshow: Hochwälder hofft auf die große Liebe

Ein Landwirt aus der Region ist Kandidat bei „Bauer sucht Frau“. Ob er seine Traumfrau in der Kuppel-Show finden wird?

Einsame Landwirte auf der Suche nach dem Liebesglück: Das ist vereinfacht gesagt das Konzept der Fernsehsendung "Bauer sucht Frau". Seit 2005 gehen in der Kuppel-Show des Privatsenders RTL Junggesellen, die ihre Brötchen mit Viehzucht oder Getreideanbau verdienen, auf Partnersuche. Im Herbst startet die 13. Staffel - und diesmal ist nach TV-Informationen auch ein Landwirt aus dem Hochwald mit dabei.
Als Lothar, der "ehrliche Eifler", wird er auf der Internetseite von "Bauer sucht Frau" vorgestellt. Das hat in seiner Heimat bereits für einige Lacher gesorgt - zumindest bei denen, die den 49-Jährigen näher kennen. Dessen Hof liegt nämlich in einem kleinen Dorf im Hochwald - und nicht in der Eifel.

Lothar ist einer von insgesamt 16 Teilnehmern der neuen Staffel, die ab Herbst ausgestrahlt werden soll. Darunter ist erstmals in der Geschichte der Sendung auch ein Rinderzüchter aus dem afrikanischen Namibia, der sich nach einer starken Frau an seiner Seite sehnt. Damit sich potenzielle Lebensgefährtinnen, die die Männer vor der Kamera kennenlernen möchten, beim Sender melden, werden die Landwirte schon jetzt in zwei Shows dem Publikum präsentiert. Einen Teil der Kandidaten hat Moderatorin Inka Bause am Pfingstmontag vorgestellt. Am Sonntag, 11. Juni, um 12.20 Uhr folgen die restlichen Teilnehmer. Dann erfahren die Zuschauer auch, warum der Hochwälder Lothar bei "Bauer sucht Frau" mitmacht und was er von seiner Traumfrau erwartet.

Ein paar Details verrät der 49-Jährige bereits auf der Internetseite der Show. Er lebe seit acht Jahren allein auf seinem Hof, heißt es in einem Kurzporträt. Der Betrieb umfasse 95 Hektar Grün- und Ackerland sowie 18 Rinder inklusive einem Bullen und außerdem zehn Katzen. Die Eltern des Vieh- und Getreidebauers wohnten zwar ebenfalls auf dem Hof, aber man lebe "in getrennten Häusern".
Familie werde bei Lothar groß geschrieben, teilt der Sender mit. Der gelernte Schlosser habe ein enges Verhältnis zu den Eltern, mit denen er oft gemeinsam zu Mittag esse.

Lothars Traumfrau sollte zwischen 35 und 50 Jahre alt sein und laute Musik mögen, denn der Hochwälder liebt die Hardrockband AC/DC. Die künftige Partnerin, sagt der Bauer selbst, brauche zudem unbedingt einen Führerschein, weil er schon recht "abgelegen" wohne. Laut RTL spricht der Landwirt fließend Spanisch und ist schon viel gereist.
Ob Lothar im Herbst seine bessere Hälfte findet, kann natürlich niemand vorhersagen. Laut dem Sender stehen die Chancen dafür aber nicht so schlecht. Seit Start der Show 2005 seien 15 Hochzeiten gefeiert und zehn Kinder geboren worden. 25 Paare, die sich in der Sendung gefunden hätten, seien noch heute zusammen.
.Info

Bewerbungsfrist läuft
Wer sich für Bauer Lothar oder einen der anderen 15 Landwirte interessiert, kann sich ab sofort bei RTL bewerben - per E-Mail an bauersuchtfrau@rtl.de oder unter der Telefonnummer 0180/5330003. Bevor die Sendung im Herbst startet, wählen die Bauern zunächst zwei potenzielle Partnerinnen aus, die sie bei einem Hoffest persönlich kennenlernen. Dort entscheiden sie, welche Dame sie später auf dem heimischen Hof besuchen darf.