Treibjagd: Jäger bitten Fußgänger und Fahrer um Vorsicht

Treibjagd: Jäger bitten Fußgänger und Fahrer um Vorsicht

Jäger veranstalten am Mittwoch, 7. Dezember, eine Treibjagd im Gebiet um Zerf. Die Jäger bitten Wanderer, Radfahrer und Autofahrer um besondere Vorsicht an diesem Tag, weil aufgeschrecktes Wild besonders am Morgen öffentliche Straßen und Wege kreuzen könnte.

Betroffen von der Jagd ist in erster Linie der Ruwer-Hochwald-Radweg sowie die Traumschleife "Schillinger Panoramaweg". Insbesondere in Waldgebieten sollten Wanderer und Autofahrer vorsichtig sein. Das teilte die Tourist-Information Hochwald-Ferienland mit. red