UMFRAGE DER WOCHE

SAARBURG. Saarburg und der Rest der Welt stecken mittendrin, in der fünften Jahreszeit. Die erste große Sitzung des Vereins "Hau Ruck" in der Saarburger Stadthalle ist bereits vorbei. Der Trierische Volksfreund hat Passanten in Saarburg befragt, was sie von Karneval halten, ob und wo sie auf welche Weise feiern. (sw)/TV-Fotos (4): Susanne Windfuhr

GÜNTHER SCHÖRGENHUMMER, SCHODEN: "Ich war in Idar-Oberstein 14 Jahre in der Bütt, im 15. Jahr sogar Prinz. In Saarburg halte ich mich als Geschäftsmann jedoch aus dem aktiven Karneval heraus. Die Züge in Schoden und Saarburg schaue ich mir aber an."SIMONE CONEN, IRSCH: "Ein bisschen mache ich etwas an Karneval. Mein Mann und mein Sohn laufen beim Irscher Umzug mit, den - gucke ich mir an. Zu den Sitzungen gehe ich nicht."NORBERT SCHNEIDER, SAARBURG: "Ich war zehn Jahre aktives Mitglied im Karnevalsverein ,Hau Ruck', habe als Sänger im Chor mitgesungen. Den Saarburger Karneval finde ich gut. Dieses Jahr habe ich keine Sitzung besucht. Aber ich schau mir den Nachtumzug an."KERSTIN FÜLLING, AYL: "Ich habe mit Karneval wenig am Hut. Allerdings führt der Zug an meiner Haustür vorbei. Den gucke ich mir natürlich an. Die Sitzungen besuche ich aber nicht."