UMFRAGE DER WOCHE

HERMESKEIL. Mit den neuen Ladenschlusszeiten können Verbraucher bis 22 Uhr einkaufen. Das Kaufland in Hermeskeil öffnet montags bis samstags von sieben bis 22 Uhr, in Trier sind die großen Kaufhäuser an den Donnerstagen im Dezember lange geöffnet. Werden Sie die Möglichkeit des abendlichen Einkaufsbummels nutzen? Das ist unsere Frage der Woche.

Ulrike Schmidt, Thalfang: Das ist doch Blödsinn. Ich arbeite selbst um die Zeit. Man sollte auch an die Leute denken, die dann länger arbeiten müssen. Es hat doch niemand mehr Geld. 10 Euro bleiben 10 Euro, auch wenn ich bis 22 Uhr ins Geschäft gehen kann. Daniela Ludwig, Rascheid : Ich brauche das nicht unbedingt. Die Leute die da länger arbeiten müssen, tun mir leid. Vielleicht sind es Berufstätige, die das Angebot nutzen. Aber bisher war doch tagsüber alles zu erledigen. Bis 22 Uhr muss nicht sein. Thomas Volkmer, Beuren: Ich habe überhaupt keinen Bedarf und Interesse daran. Es ist doch auch dadurch nicht mehr Geld im Umlauf. Es verschiebt doch nur alles. Die Einkäufe kriege ich tagsüber alle unter. Die alten Öffnungszeiten reichen mir völlig aus. Rolf Bier, Malborn: Das ist nur gut für Leute, die tagsüber etwas vergessen haben. Warum sollen ältere Leute so spät noch im Winter mit dem Auto zum Einkaufen fahren. Das ist doch auch mit Unfällen verbunden. (fab)/TV-Fotos (4): Frank Faber