1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Unbekannte mit Sturmhauben überfallen Spielhalle

Unbekannte mit Sturmhauben überfallen Spielhalle

Zwei oder drei maskierte und bewaffnete Täter (die Anzahl der Täter ist nicht genau bekannt) haben am Montag, 12. November, gegen 3 Uhr eine Spielhalle in der Weiskircher Straße in Wadern-Nunkirchen betreten. Mit Sturmhauben maskiert, bedrohten sie eine 55-jährige Mitarbeiterin mit Kurzwaffen, stießen sie schließlich zu Boden und forderten die Frau auf, liegen zu bleiben.

Ein Gast der Spielhalle wurde ebenfalls bedroht und gezwungen sich auf den Boden zu legen. Keines der Opfer wurden verletzt. Die Täter entnahmen Bargeld aus dem Tresor und der Thekenkasse. Sie versuchten zudem einen Geldspielautomaten mit einem Hebelwerkzeug aufzubrechen. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: sie sind alle männlich, um die 1,75 Meter groß und sprachen mit einem ausländischem Akzent. Sie führten alle Kurzwaffen mit sich, ein Täter trug eine helle Hose und Handschuhe. Nach dem Überfall flohen sie in unbekannte Richtung. Eine sofort ausgelöste Fahndung führte bisher nicht zum Erfolg. red
Die Polizei Wadern bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06871/90010.