Unbekannte stecken Unrat in Brand

Unbekannte stecken Unrat in Brand

Konz. (siko/red)) Der Feuerwehr Konz ist am Dienstag, 6. Juli, in den frühen Morgenstunden gegen 4.30 Uhr ein Feuer im Ortsteil Karthaus gemeldet worden. Mehrere Anwohner hatten der Leitstelle mitgeteilt, dass sie Flammen in der Nähe der evangelischen Kirche gesehen haben.

Sie konnten keine Angaben dazu machen, ob ein Auto oder ein Mülleimer in Flammen stand.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Unrat hinter einem Stromverteiler brannte. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann. Das Engerievesorgungsunternehmen wurde verständigt, da der Verteilerkasten durch die Flammen beschädigt worden war. Im Einsatz waren die Feuerwehr Konz und die Polizei Saarburg.