1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Unfall an Baustellenampel auf B 51 bei Konz

Blaulicht : Schon wieder Auffahrunfall an Baustellenampel auf B 51

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat es an einer Baustelle auf der B 51 zwischen Konz und Trier gekracht.

Drei Autos sind am Montagmorgen um 9.30 Uhr auf der B 51 bei Konz zusammengestoßen. Wie die Polizei gegenüber dem TV bestätigt, kam es – wie schon am Donnerstag – zu einem Auffahrunfall an der Baustellenampel im Bereich der Brücke über die Bahnstrecke sowie die K 134.

Dabei sind laut Polizei und Feuerwehr drei Menschen leicht verletzt worden, weil ein aus Richtung Konz kommendes Auto quasi ungebremst auf an der Ampel wartende Fahrzeuge aufgefahren war.

Die Straße wurde nach dem Unfall kurzzeitig voll gesperrt. Warum es zu dem Unfall kam, steht laut Polizei noch nicht fest. Möglicherweise sei Unachtsamkeit die Ursache, erklärt ein Polizeisprecher.

Die Brücke liegt von Trier aus betrachtet hinter dem Estricher Hof. Zurzeit werden dort die Leitplanken erneuert. Deshalb müssen die dort beschäftigten Arbeiter den Verkehr teilweise mit Hilfe einer Ampel am Arbeitsbereich vorbei leiten.

Schon am Donnerstag war es im Bereich der Ampel zu mehreren Unfällen gekommen. Zunächst war in Fahrtrichtung Trier ein Lastwagen auf einen LKW aufgefahren. Dieser LKW beschädigte ein vor ihm stehendes Auto.

In der Folge wollte ein weiterer Lastwagenfahrer auf die rechte Spur ausweichen, übersah dabei aber ein Auto, das beschädigt wurde.

Während es zu diesen beiden Unfällen in Fahrtrichtung Konz kam, gab es in der Folge einen weiteren Auffahrunfall mit zwei beteiligten PKW in Fahrtrichtung Trier.