UNFALL

WASSERLIESCH. Mit dem Schrecken davongekommen ist gestern Vormittag ein Gemeindearbeiter in Wasserliesch, als sein Radlader bei Arbeiten auf einem Wirtschaftsweg in Richtung Oberbillig auf abschüssigem Gelände umkippte.

Der Mann konnte nach Angaben der Polizei rechtzeitig vom Radlader springen, sodass er keine Verletzungen erlitt. Es entstand geringer Sachschaden. (mok)/TV-Foto: Konrad Geidies