1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Unfallverursacherin flüchtet und baut neuen Unfall

Unfallverursacherin flüchtet und baut neuen Unfall

Ein Verkehrsunfall mit versuchter Fahrerflucht hat sich laut Mitteilung der Polizeiinspektion Hermeskeil am Dienstag gegen 18.55 Uhr am Ortsausgang von Züsch Richtung Neuhütten ereignet. Eine 55-jährige Autofahrerin hat - so berichtet die Polizei - die Ortslage Züsch in Richtung Neuhütten befahren.

Am Ortsausgang sei ihr im dortigen Kurvenbereich der Wagen einer 65-jährigen Frau entgegengekommen. Diese sei auf die Gegenfahrbahn geraten und es sei zum Zusammenstoß gekommen. Unbeirrt von dem Verkehrsunfall habe die unfallverursachende Frau ihre Fahrt in Richtung Hermeskeil fortgesetzt. Bevor sie auf die L 166 einbiegen konnte, habe sie offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, sei geradeaus über einen kleinen Parkplatz gefahren und gegen die Leitplanken gestoßen. Wieder habe die Frau, nun zu Fuß, den Unfallort verlassen wollen. Bis zum Eintreffen der Polizei sei sie von Verkehrsteilnehmern festgehalten worden. Der Frau sei eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein einbehalten worden. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von 10 000 Euro. redvolksfreund.de/blaulicht